Leistungen Kleintier

Allgemeinmedizin

Während unserer Kleintiersprechstunde sind vom Goldhamster bis zur Deutschen Dogge alle Tiere gerne gesehen. Bitte vereinbaren Sie vorher einen Termin, dann können wir genügend Zeit für Sie und Ihr Tier einplanen.

Wir behandeln die erkrankten Patienten, führen Prophylaxemaßnahmen (z. B. Impfungen von Hund, Katze und Kaninchen, Parasitenprophylaxe und Fütterungsberatung) und Altersvorsorgeuntersuchungen durch, kennzeichnen ihr Tier (Mikrochip, Tätowierung) und beraten Sie für Auslandsreisen.

Chirurgie

Wir führen alle gängigen Weichteiloperationen durch. Dazu zählen Kastrationen männlicher und weiblicher Tiere, die Entnahme einer erkrankten Gebärmutter und Tumorentfernungen.

Zahnbehandlungen

Wir führen Zahnsteinentfernungen mittels Ultraschall und Prophylaxepolituren durch. Auch Zahnextraktionen und die Korrektur von Nagerzähnen gehören zu unserem Leistungsspektrum.

Weiterführende Untersuchungen

Hierfür stehen uns ein Röntgengerät, ein Ultraschallgerät und ein Endoskop zur Verfügung.

Desweiteren können wir in unserem hauseigenen Labor viele Blut-, Urin- und Kotuntersuchungen selbst durchführen. Alle Laboruntersuchungen, die wir nicht bei uns machen können, werden an ein tiermedizinisches Speziallabor weiter geschickt. Sie werden von uns informiert, sobald die Ergebnisse vorliegen.

Laboruntersuchungen die wir bei uns durchführen können:

  • Blutuntersuchung Blutchemie
  • Blutuntersuchung Hämatologie
  • Blutuntersuchung FeLV, FIV, cPL, Herzwurm
  • Färbung und Untersuchung von Ohrabstrichen
  • Kotuntersuchungen Endoparasiten, Giardien, Parvovirose
  • Urinsedimente
  • Vaginalabstriche bei der Hündin zur Deckzeitpunktbestimmung 

Impfungen

Wir impfen nach den aktuellen bpt-Richtlinien.

Gegen diese Infektionen sollte ihr Hund immer geschützt sein:

Ansteckende Leberentzündung (HCC), Leptospirose, Parvovirose, Staupe, Tollwut

Grundimmunisierung

im Alter von 8   Lebenswochen:  HCC, Leptospirose, Parvovirose, Staupe,    Zwingerhusten

            

                  12 Lebenswochen:  HCC, Leptospirose, Parvovirose, Staupe,     Zwingerhusten     

                              

              16 Lebenswochen: HCC, Leptospirose, Parvovirose, Staupe, Zwingerhusten, Tollwut

 

               15 Lebensmonaten: HCC, Leptospirose, Parvovirose, Staupe, Zwingerhusten, Tollwut

 

An die Grundimmunisierung schließt sich die jährliche Auffrischungsimpfung an. Hierbei stehen verschiedene Impfstoffe zu Verfügung, da nicht alle Krankheiten eine jährliche Wiederholungsimpfung benötigen.    

 

Zwingerhusten

Des weiteren ist es möglich den Hund zusätzlich gegen eine weitere Komponente des Zwingerhustenkomplexes zu Impfen, wenn der Hund viel Kontakt mit anderen Hunden hat (z.B. Hundeplatz, Gassi gehen...).





Hausbesuche

Grundsätzlich können Sie mit uns Hausbesuche vereinbaren. In der Regel empfiehlt es sich aber mit dem Tier in die Praxis zu kommen. Viele Tiere sind in ihrem eigenen "Revier" nicht zu untersuchen oder zu Eingriffen wie Blutabnahmen zu fixieren. Außerdem sind weiterführende Untersuchungen wie Röntgen, Ultraschall etc. nur in der Praxis möglich. Sollten Sie einen Hausbesuch wünschen, besprechen Sie sich bitte telefonisch mit uns, ob die Untersuchung oder Behandlung zu Hause möglich ist.